Kulturmanagement

bezeichnet die Pflege und den Schutz, die Planung und Organisation sowie die Führung bzw. den Betrieb von Kulturlandschaften, Kulturstätten, Kultureinrichtungen, Kulturbetrieben und Kultur- sowie kulturpolitischen und Kulturbildungsprojekten.

Umfassendes Kulturmanagement geht meiner Ansicht nach über die Anwendung der Betriebswirtschaftslehre  hinaus und berücksichtigt kulturanthropologische, kultursoziologische und künstlerische Aspekte sowie die kulturellen, rechtlichen, administrativen, finanziellen und politischen Rahmenbedingungen.

Ich biete Ihnen ...

Konzepte und Lösungen, die auf Ihren Betrieb zugeschnitten sind und Ihren Anforderungen entsprechen.

Besonders kaufmännische Belange und rechtliche Fragestellungen erscheinen vielen Kunstschaffenden sowie gewachsenen Kunst- und Kulturbetrieben mühsam, kompliziert und stellen oft sogar eine unüberwindliche Hürde dar.

Basierend auf meinem umfassenden Know-How und meine langjährige Berufserfahrung erarbeite ich für Sie die perfekte Struktur und löse Ihre kaufmännischen Belange um Ihnen freies, künstlerisches Arbeiten zu ermöglichen. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Kunst! Ich kümmere mich leidenschaftlich gerne um das vermeintlich „beschwerliche“ Rundherum.

Projektbeispiele

Kinder- und jugendtheater frankfurt am main

Nutzungs- und Betriebskonzept für das neue Theater im Zoogesellschaftshaus

Gemeinsam mit EDUCULT habe ich für das Magistrat der Stadt Frankfurt am Main ein umfassendes Nutzungs- und Betriebskonzept für das zukünftige Kinder- und Jugendtheater erarbeitet. Mein Hauptaugenmerk lag dabei auf der wirtschaftlichen Planung des Projektes sowie der Personalplanung des Theaterbetriebs. Machen Sie sich hier ein Bild von meiner Arbeit!